Edelsteinabbau in Madagaskar – die Schätze der Insel?

Madagaskar, die viertgrößte Insel der Welt, ist nicht nur für ihre einzigartige Tierwelt und exotische Flora bekannt, sondern auch für ihren reichhaltigen Edelsteinabbau. Dieses faszinierende Land im Indischen Ozean blickt auf eine lange Geschichte des Edelsteinabbaus zurück. Diese reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück.

Madagaskar: Ein Paradies für Edelsteinliebhaber

Madagaskar beherbergt einige der weltweit begehrtesten Edelsteine, darunter Saphire, Rubine, Smaragde, Turmaline und einige mehr. Die Insel ist ein wahres Paradies für Edelsteinliebhaber und Sammler. Hier aufgeführt sind einige der bekanntesten Edelsteinregionen in Madagaskar:

1. **Ilakaka**: Bekannt als «die Saphirhauptstadt der Welt», hat sich Ilakaka in den letzten Jahrzehnten zu einem der wichtigsten Saphirabbaugebiete entwickelt. Aufgrund ihrer Farbenvielfalt und Qualität erlangten die Saphire von Ilakaka einen weltweiten Bekanntheitsgrad.

2. **Andilamena**: Diese Region erlangte durch ihre Rubine und rosa Saphire Berühmtheit. Hier werden einige der schönsten roten Edelsteine der Welt abgebaut.

3. **Ambatondrazaka**: Hier findet man hochwertige Kristalle namens blauer Apatit und grüner Apatit sowie andere seltene Edelsteine wie Axinit und Tsavorit Granat, (Tsavorit Granat auf der Wikipedia-Liste unter Modifikationen und Varietäten zuunterst erwähnt).

4. **Ihosy**: In dieser Gegend werden hochwertige Turmaline in einer Vielzahl von Farben gefunden, von Rosa bis hin zu Grün und sogar Bicolor.

Weshalb Madagaskar besuchen?

Abgesehen von den Schätzen, die unter der Erde verborgen sind, wartet Madagaskar mit vielem auch an der Oberfläche auf. Hier sind einige Gründe erwähnt, weshalb es sich lohnt, dieses wunderbare Land zu besuchen:

1. **Einzigartige Tierwelt**: Madagaskar ist die Heimat von einigen der seltensten und faszinierendsten Tierarten weltweit, darunter die berühmten Lemuren, Chamäleons, Aye-Ayes und so einige mehr. Die Insel besitzt eine hohe Artenvielfalt, welche nirgendwo sonst auf der Erde zu finden ist.

2. **Atemberaubende Landschaften**: Madagaskar bietet eine atemberaubende Naturkulisse, von üppigen Regenwäldern bis hin zu trockenen Savannen und traumhaften Küstenlandschaften. Der Besuch der berühmten Baobaballeen in der Region Menabe gewährt unvergessliche Erlebnisse.

3. **Kulturelle Vielfalt**: Madagaskar ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Ethnien. Hier sind die Menschen bekannt für ihre Gastfreundschaft und deren kulturell reiches Erbe. Besuchern steht die Möglichkeit offen, traditionelle Tänze, Musik und Kunsthandwerk zu erleben.

4. **Abenteuersportarten**: Für diejenigen, die Abenteuer in der Natur lieben, bietet Madagaskar zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Tauchen, Klettern und sogar Walbeobachtungen entlang der Küste.

Madagaskar ist demnach ein Land voller Schätze, sei es unter der Erde oder auf ihrer Oberfläche. Der Edelsteinabbau im Land ist nicht nur wirtschaftlich wichtig, sondern trägt auch zur kulturellen und geologischen Vielfalt bei. Sind Sie auf der Suche nach einer einzigartigen Reiseerfahrung, sollten Sie definitiv Madagaskar auf Ihre Liste setzen. Tauchen Sie ein in die Welt der Edelsteine, und erleben Sie die Wunder dieses faszinierenden Landes!

Reisebegleitung empfehlenswert

Wir verweisen hier auf einen kritischen Artikel zum Edelsteinabbau;

Recherche von PublicEye zu Edelsteinen in Madagaskar.

Deswegen empfehlen wir unbedingt, die Reise mit einem Reiseveranstalter aus Madagaskar zu unternehmen. Auch die Spurensuche zu den Edelsteinen ist leider gefährlich, weil dort so einiges außerhalb der Gesetze geschieht. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert