Schmuck Reisen – das Leben wertschätzen!

Schmuck und Uhren gehören irgendwie zusammen. Die Uhr ist mehr ein Schmuckstück, das die Persönlichkeit ausstrahlt als ein Zeitmesser. Es gibt sehr viele Goldschmieden und wir können uns vorstellen, dass diese Einblicke in ihr Arbeit gewähren und wir hoffen, dass dieser schöne Beruf lange erhalten bleibt.

Schlussendlich wollen wir Reiseideen publizieren, Reisen zu Schmuck und hier ist die Auswahl riesig. Ich denke an Maggie und Olu aus Ghana, die Schmuck gestalten, ich denke an die Schmuckstädte Idar Oberstein und Pforzheim aber auch an viele schmucke kleine Orte mit seinen Juweliers.

Gerne freuen wir uns auf Ihre Anregungen.

Reiseideen – was wir heute empfehlen

Überall auf der Welt wird Schmuck gefertigt und von den Menschen geliebt. Auf unserer Plattform Schmuckreisen möchten wir Reisen vorstellen, die sich besonders für Schmuckliebhaber eignen.

Eine erste Reiseempfehlung finden Sie zu Madagaskar. Weitere Länder dürften baldmöglichst folgen. Ich weiß, weltweit ist Schmuck ein Thema, und gerade in arabischen Ländern wird viel mit Schmuck gehandelt.

Auch Uhren sind Schmuckstücke, und hierfür nehmen wir besonders die Schweiz ins Visier.

Deutschland haben wir ein separates Kapitel gewidmet:

Pforzheim ist die Schmuck- und Uhrenstadt in Deutschland. Demnächst unternehmen wir eine Reise dorthin und portraitieren Pforzheim. Ich weiß von den tollen Museen dort und bin auf die Menschen in Pforzheim gespannt.

Aus Idar Oberstein erhalte ich seit Jahren Post von einem Schmuckhändler, und diese verdeutlicht immer wieder, wie originell Schmuck sein kann.

Unmittelbar folgen die Reiseideen von Idar Oberstein.
Bitte die folgenden PDFs ansehen und downloaden:

Barrierefreies Edelsteinland
Brillante Angebote
Gruppenangebote
Hits for Kids
Sehenswert.

In Ghana haben Maggie und Olu die Initiative Powergoal entwickelt, welche nachhaltige Projekte zur ländlichen Entwicklung in Ghana unterstützt. In einem Dorf werden hierfür wunderschöne Perlenketten gefertigt. Hierzu folgt unser Reisehinweis;

Wir unterstützen Menschen, die etwas als Reiseführer in Afrika bewirken möchten und sind auf das Projekt von Daniel aufmerksam geworden. Dies verdanken wir Otto Frei aus Gunten.
Aufforstungsprojekt finanziert mit Edelsteinen aus Madagaskar

Zu Madagaskar folgen hier weitere Ideen zu Gunsten einer spannenden Reise auf den Spuren von Edelsteinen. Der anschließende Beitrag verfügt aber auch über einen Link, der zu einem kritischen Beitrag von OpenEye führt.

Schmuck – mehr als nur Trauringe

Frauen tragen gerne Schmuck, Broschen, Ringe, Ketten, Armreifen und das auf der ganzen Welt und in praktisch allen Kulturen. Spätestens zur Hochzeit legen auch Männer Trauringe an, um ihre Verbundenheit zu zeigen.

Doch mit einer individuellen Uhr und Manschettenknöpfen zeigen sich auch Männer gerne schmuckbewusst.

In Russland habe ich einst Emailbroschen erworben. Sie sind mühevoll handgefertigt und immer wieder ein schönes Geschenk.

Als ich in der Porzellanindustrie gearbeitet hatte, wurde Schmuck aus Porzellan lanciert, vor allem sind dies Broschen gewesen. In nächster Zeit werde ich auf Flohmärkten danach suchen.

Schmuck ist individuell und wird oft von Generation zu Generation weitergegeben. Gerade deswegen sollte Schmuck wieder mehr Wertigkeit verdienen.

Wir haben einiges über Edelsteine geschrieben, unser Ziel ist es die Arbeiten von Schmuckdesignern dazustellen.

Wenn Sie Ideen haben freuen wir uns.

Impressum – Schmuckreisen wer ist das?

Schmuckreisen ist eine Idee von Reisezeit. Wir verfassen Themenreisen zu Blumen, Duft, Gewürze, Glas, Käse, Obst, Pils, Porzellan, Salz, Schoko, Sekt, Uhren und Winzer, einfache Begriffe mit der Domain “reisen”. Schmuck passt zu Uhren, aber auch zu Werten, die sich mit schönen Porzellan und Glas im täglichen Umfeld widerspiegeln.

Alle Themen finden Sie auf der Webseite von Reisezeit

Themen auf Reisezeit

Ein Dank gebührt den Unternehmen Ruppenthal aus Idar Oberstein, welches mir seit Jahren immer wieder interessante Infos zu Schmuck sendet:

Ruppenthal

Das Unternehmen gehört zu Genossenschaft für Tourismus, T.Reisen. Aktuell verantwortlich dafür ist:

Stephan Zurfluh
Altenburgstr. 5
CH-5430 Wettingen
Tel. +41 56 426 54 30

info@i-p-s.ch